Newsletter
Talk: Spieler/in

Kompetenzen für morgen

„Let your light shine“ – Ruphus

MusikerInnen besitzen schon lange Eigenschaften und Handlungskompetenzen, die in einer komplexen, sich immer rasanter verändernden Welt, von zunehmender Bedeutung sind: Mit spielerischer Leichtigkeit bewegen sie sich simultan durch verschiedene Themenfelder, während die Welt um sie herum tobt. Mit hoher Kompetenz, Kreativität und Intuition entwickeln sie immer neue Ideen, schöpfen dabei aus einem unermesslichen Pool von Erfahrungen der Vergangenheit, die sie mit denen des Jetzt abgleichen und verweben.

Unmittelbar reagieren sie dabei auf Einflüsse ihres Umfeldes, auf Ideen und Impulse, beziehen sie in ihr eigenes Denken und Handeln ein, treffen auf dieser Basis Entscheidungen und setzen sie direkt um. Das alles in hohem Tempo und in Echtzeit. Fehler werden nicht als zu vermeidend und störend, sondern als willkommene Impulse empfunden. Scheitern als Chance. Immer neue Kombinationen und Verbindungen entstehen.

Geleitet werden sie dabei von einer Idee, einer Vision, der Weg dorthin aber ist offen: Das unvermeidbar Unvorhergesehene zeigt immer neue Abzweigungen und Pfade auf, wird so nicht nur handlebar, sondern zum Quell von steter Innovation. Und – seltsam – irgendwie haben sie verdammt viel Spaß dabei!

Kein Unternehmen, das sich nicht MitarbeiterInnen mit derartigen Eigenschaften wünscht. Aber was genau machen Musiker, wenn sie zusammen spielen? Und wie können Sie von diesem Wissen profitieren?

Das Gute: Jeder besitzt bereits derartige Eigenschaften. Sie müssen nur entdeckt und kultiviert werden. Und: Die nötigen Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden.